Besuch

Besuche sind wieder möglich

ab dem 01. Juni 2020 können wir den Angehörigen unserer Bewohner*innen wieder eingeschränkte Besuchsmöglichkeiten anbieten
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Besuche bis auf Weiteres nur ein eingeschränktes Angebot darstellen.

Während der Corona Pandemie sind Besuche nur sehr eingeschränkt möglich.

Erfahren Sie hier, wie unser Besuchskonzept aussieht und welche Hygieneregeln erforderlich sind.


a
Anmeldung

Hier können Sie sich zu Besuch anmelden. Unsere Betreuungskräfte werden über Ihre Anfrage informiert und nehmen Kontakt mit Ihnen auf.

i Besuchskonzept
Besuche können nur nach Terminabsprachen stattfinden
spontane Besuche können wir nicht gestatten.
pro Bewohner können 2 Besucher pro Tag zu Besuch kommen
Es können sich nur 3 Besucher gleichzeitig in der Einrichtung aufhalten
Ein Besuch darf maximal 1 Stunde dauern
h Hygieneregeln
um zu Besuch kommen zu können, dürfen Sie keines der folgenden Symtome aufweisen
  • Fieber (Tempaeratur >= 37.5 Grad)
  • oder erhöhte Temperatur
  • Husten oder Kratzen im Hals
  • Atembeschwerden oder Atemnot (Sauerstoffsättigung < 90%)
  • Muskel oder Kopfschmerzen
  • Durchfall / Erbrechen
Zu Beginn des Besuchs messen wir kurz Ihre Temperatur und Ihre Sauerstoffsättigung, um Ihnen und uns die Sicherheit zu geben, dass Sie symptomfrei sind. Wir verwenden diese Daten nicht und dokumentieren dieses auch nicht. Falls auffällige Werte vorliegen, bitten wir Sie, auf den Besuch zu verzichten
Bei Betreten des Hauses müssen Sie ihre Hände desinfizieren und Ihren Mundschutz tragen
Sie müssen während des gesamten Besuchs einen Mundschutz tragen mindestens MNS
Bitte bringen Sie Ihren Mundschutz von zuhause mit.
Sie dürfen lediglich den Besuchsraum betreten
Ein direkter Kontakt mit Ihrem/r Angehörigen (zB Umarmungen, Liebkosungen) sind aufgrund des Abstandsgebots (1.5 m) nicht möglich
? Häufige Fragen
Sind Spaziergänge möglich ?

Ja, ABER: Ihr/e pflegebedürftige/r Angehörige/r MUSS während des Spaziergangs einen Mund und Nasenschutz tragen. Sie als Besucher müssen ebenfalls einen MNS Schutz tragen

Wann werden die Beschränkungen aufgehoben ?

aktuell ist es unmöglich, vorherzusehen, wann und in welchem Maß die Beschränkungen aufgehoben werden können. Unser oberstes Ziel ist es, alle Bewohner bestmöglich vor den Folgen der Pandemie zu schützen. Wir bewerten unsere Entscheidungen und die Verfahren in regelmäßigen Meetings. Wir halten Sie über neue Schritte stets auf dem Laufenden. Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Webseite und auf unserer Facebook-Seite

kann ich mich in der Einrichtung anstecken ?

Das Risiko, sich in der Einrichtung anzustecken, ist in unserem Haus niedrig. Wir haben keine positiv getesteten Fälle.